<   Zurück

Beschreibung

Marke: AM
Kugeldurchmesser: 32 cm
Gesamthöhe: 96 cm
Fuß: Edelholz (patiniert)
Meridiane: Bronze
Die Vaugondy, Vater und Sohn, waren die offiziellen Kartographen von Ludwig XV der Vielgeliebte (frz. le Bien-Aimé) .
Ihre ausgearbeiteten Globen schmückten die Bibliotheken und die Salons von Versailles und des Louvre in Paris.

Keine Bibliothek, kein Empfangsraum und kein Verkaufsraum während der Renaissance im 15. und 16. Jahrhundert war ohne einen solchen großen Standglobus vollständig.
Karten- und Globushersteller veröffentlichten jedes Jahr neue Globen, um die Kunden möglichst auf den neuesten Stand der Endeckungen zu bringen, wie neue Handelswege, Anlaufhäfen oder sogar neue Kontinente.
Dieser Standglobus wurde in klassischer Form über Jahrhunderte hinweg verwendet.

Der Fuß dieses Globus ist ein klassisch deutscher Sockel, bemerkenswert durch seine Proportionen.

Er begeistert durch seine Kombination zwischen dunklem Edelholz und Bronze.
Das Edelholz hat eine French-polish Bearbeitung (manuelles Polieren mit sehr zarten Patins), die den tiefen Farben ein glänzendes Aussehen und ein sehr zartes Tastsinn verleihen.
Die Liebe zum Detail, das historische Interesse und die Verwendung von hochwertigen Materialien charakterisieren diesen sehr schönen Globus der Marke AM, weltbekannt für die Museumqualität seiner Reproduktionen.
<   Zurück